Energie & Umwelt Stadt

Baumspenden für gesundes Stadtgrün – Stadtverwaltung dankt Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement

Insgesamt 480 Euro sammelten Mitarbeiter*innen der Caritas Beratungsstelle in Pirna anlässlich des diesjährigen 70. Jubiläums der Beratungsdienste, um der Stadt einen Baum zu spenden. Die Stadtverwaltung erwarb von dem Spendenbetrag eine Silber-Weide, die seit Anfang Mai die Pirnaer Elbpromenade ziert.

Leiterin Silke Maresch: „Bäume verbessern nachhaltig das Stadtklima, tragen wesentlich zum Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger bei und verbessern so auch die Aufenthaltsqualität. Mit der Baumspende möchten sich die Caritas-Mitarbeitenden dafür einsetzen, dass das Leben in Pirna weiterhin lebenswert bleibt – mit viel Grün in Parks für die Menschen, die in Pirna leben und arbeiten.“

Von dem Spendenbetrag konnte die Verwaltung den Baum, dessen Pflanzung und die für das Überleben des Baumes besonders wichtige Fertigstellungs- und Entwicklungspflege in den ersten drei Jahren finanzieren.
Seit Januar 2021 sind noch weitere Spenden in Höhe von 600 Euro für das Pflanzen von Bäumen bei der Stadtverwaltung eingegangen. In 2020 wurde insgesamt ein Betrag von 1.575 Euro gespendet. Davon konnte die Stadt Pflanzungen im Thälmannpark und am Robert-Klett-Ring vornehmen.

Ehrenamtlicher Stellvertreter des Oberbürgermeisters Prof. Dr. Thomas Gischke: „Immer mehr Bürgerinnen und Bürgern ist die Qualität unseres Stadtklimas und eine gesunde Umwelt als Lebensraum für viele verschiedene Tierarten ein Anliegen. Ihnen gilt mein herzlicher Dank. Durch ihre Spenden können wir unser Stadtgrün gesund erhalten und weiter stärken.“

Im Schnitt kann die Stadt Pirna jährlich 40 Neu- und Ersatzpflanzungen realisieren. Die Pflanzungen werden im zeitigen Frühjahr und im späten Herbst vorgenommen. Für jeden neu gepflanzten Baum sind nicht nur die einmaligen Anschaffungs- und Pflanzkosten zu betrachten, sondern auch – insbesondere in Zeiten des Klimawandels – deren laufende Pflege- und Bewässerungskosten.

Die Stadtverwaltung begrüßt jede freiwillig geleistete Pflanzung und jeden Baumerhalt im privaten Bereich als auch Spenden unter Angabe des Spendenzwecks „Baumpflanzung“ an folgendes Konto:

Große Kreisstadt Pirna
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN DE72 8505 0300 3000 0004 52
BIC OSDDDE81XXX

Für ca. 150 Euro kann die Stadt Pirna eine herkömmliche, häufige Baumart erwerben. Botanische Besonderheiten oder Seltenheiten liegen preislich zwischen 200 und 300 Euro.


Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1