Bereiche

Navigation

Inhalt

Abfahrt Pirna, A17

Der künftige Industriepark Oberelbe zeichnet sich durch seine besondere Lage im Kern des Wirtschaftsraums Dresden, seine Anbindung direkt an die BAB A 17 und BAB A 4  sowie die Nähe zum osteuropäischen Wirtschaftsraum aus.

Der letzte Bauabschnitt der Ortsumgehung Pirna der B 172 wird im Jahr 2022 fertiggestellt.

Verkehrsanbindung

Informationen

Zweckverband
IndustriePark Oberelbe

Breite Straße 4
01796 Pirna

Verbandsvorsitzender:
Jürgen Opitz
Bürgermeister Stadt Heidenau

Projektsteuerung:
Stadtentwicklungsgesellschaft Pirna mbH

Geschäftsführer

Christian Flörke
Tel.: 03501 56890
Kontakt

Projektleitung

Manfred Elsner
Tel.: 03501 568980
Kontakt