Bereiche

Navigation

Inhalt

Johannes Beutner (1890 - 1960) - Leben und Werk vom 30. Januar bis 9. Mai 2010 im Stadtmuseum Pirna

Beutner Plakat

Mit dieser Sonderausstellung würdigt das Stadtmuseum Pirna einen Künstler, der weniger bekannt ist als manch einer seiner Kollegen. Von der Dresdner Malschule geprägt, hat er hervorragendes geleistet. Vor allem die zahlreichen sinnlich-sensiblen Aktbilder seiner Frau wurden von dem bekannten Kunsthistoriker Fritz Löffler immer wieder gelobt. Auch Beutners Landschafts- und Portätarbeiten zeugen von seinen malerischen Qualitäten.

Diese Schau ist die erste große Personalausstellung des Künstlers in einem Museum, die durch etliche Leihgaben beutender Museen und privater Sammlungen ermöglicht wurde. Die Kuratorin der Ausstellung Dr. Jördis Lademann, Kunsthistorikerin aus Dresden, stellte aus diesem Anlass eine umfangreiche Publikation mit Abbildungen und Dokumenten zusammen. Es ist die bisher umfangreichste Veröffentlichung zu Johannes Beutner. Johannes Beutner wurde am 6. Mai 1890 in der Bockmühle von Cunnersdorf bei Hohnstein in der Sächsischen Schweiz geboren. Nach langer Krankheit verstarb er am 18. Juli 1960 in Dresden-Loschwitz.

Der Katalog zur Ausstellung "Johannes Beutner" ist im Stadtmuseum für 19,90 € zu erwerben!

Informationen

Events und Tickets

Bild Kultur & Tickets

Besucheranschrift

StadtMuseum Pirna

Klosterhof 2/3

01796 Pirna

Tel. +49 3501 556-461

Fax +49 3501 556-401

Kontakt


Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di – So 10 – 17 Uhr
feiertags 10 – 17 Uhr


Eintritt

4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro


Geschäftssitz / Postanschrift


Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Stadtmuseum Pirna

Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE 74 8505 0300 3100 111400
BIC: OSDDDE81XXX

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Christian Schmidt-Doll

 
Ostsächsische Sparkasse Dresden