Bereiche

Navigation

Inhalt

Reisepass - vorläufiger

Vorläufiger ReisepassWann erhalte ich einen vorläufigen Reisepass?

Ein vorläufiger Reisepass kann beantragt werden, wenn z. B. kurzfristig eine Reise geplant ist, und die Zeit nicht ausreicht, um einen Reisepass (Bearbeitungsdauer ca. 4 Wochen) bzw. einen Expresspass (Bearbeitungsdauer maximal 72 Stunden) zu erhalten.

Was muss ich beachten?

Mitzubringen sind:

  • ein Lichtbild aus neuerer Zeit (45 x 35 mm) mit den erforderlichen Qualitätsanforderungen (Biometrietauglichkeit), diese Qualitätsanforderungen sind in einer Foto-Mustertafel festgelegt und können auch auf der Homepage der Bundesdruckerei unter www.bundesdruckerei.de eingesehen werden.
  • Geburts- bzw. Heiratsurkunde
  • ggf. den bisherigen Reisepass, Personalausweis

Die Eintragung eines Kindes in den elterlichen Reisepass ist nicht mehr möglich.

Die Ausstellung erfolgt innerhalb 24 Stunden, gegebenenfalls sofort.

Wird eine Gebühr erhoben?

vorläufiger Reisepass 26 EUR (Gültigkeit 1 Jahr)

  • Die Abholung erfolgt ausschließlich persönlich und nur in begründeten Ausnahmefällen per Vollmacht durch Dritte.

Ansprechpartner: Pass- und Meldewesen

Bürgerbüro der Stadt Pirna

Am Markt 1/2 (Rathaus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556-0 (Zentrale)
Tel. 03501 556-368 (Bürgerbüro)
Fax +49 3501 556-474
Kontakt

Informationen