Bereiche

Navigation

Inhalt

Hausnummernvergabe

Was bedeutet die Hausnummernvergabe?

Durch die Vergabe einer Hausnummer wird gemäß dem Baugesetzbuch (BauGB) die ordnungsgemäße Erschließung eines Grundstückes gesichert.

Wer beantragt die Hausnummer?

Antragsberechtigter ist der Grundstückseigentümer, da ihm die Kennzeichnungspflicht des Grundstückes obliegt.

Wie erfolgt die Beantragung?

Für die Beantragung einer Hausnummer werden ein formloser Antrag des Grundstückseigentümers, ein Lageplan mit eingezeichnetem Gebäude und Grundstückszufahrt benötigt.

Welche Gebühr wird erhoben?

Für die Erteilung einer Hausnummer wird entsprechend der Verwaltungskostensatzung für weisungsfreie Angelegenheiten eine Gebühr in Höhe von 41 Euro erhoben. Für die Versagung einer Hausnummer wird eine Geühr von 20 Euro erhoben.

Ansprechpartner:

Fachdienst Stadtplanung und Grünflächen

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel. 03501 556-308
Kontakt

Fachdienstleiter Herr Drossel, Tel. 03501 556-205, Kontakt

Sachbearbeiterin Frau Boller, Tel. 03501 556-341, Kontakt

Öffnungszeiten

Mo nach Vereinbarung
Di 08–12 und 13–16 Uhr
Do 08–12 und 13–18 Uhr
Fr nach Vereinbarung

Informationen