Bereiche

Navigation

Inhalt

Ausbildung in der Stadtverwaltung

Die Große Kreisstadt Pirna mit wertvollem Stadtkern und zahlreichen historischen Bauten, sucht jeweils zum 1. September Auszubildende (m/w) für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung

In der Stadtverwaltung Pirna lernen Sie in einer dualen Ausbildung mit einem hohen Praxisanteil u. a. in den Bereichen Bürgerbüro, Ratsarbeit, Finanzen, Bau, Stadtentwicklung, Schulen und Soziales einen Beruf der Ihnen zahlreiche interessenbezogene Einsatzmöglichkeiten im Anschluss an Ihre Berufsausbildung ermöglicht.

Voraussetzung ist ein guter mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss, gern auch Abitur). Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Hilfsbereitschaft sind ebenso wichtig wie die Freude am Umgang mit Menschen und ein jederzeit freundliches Auftreten. Für die Ausbildung gilt der Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD-BBiG) in der für die kommunalen Arbeitgeber maßgebenden Fassung.

Es erwarten Sie:
• moderne Arbeitsbedingungen
• Vergütung nach TVAöD
• 29 Tage Urlaub

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung in der Stadtverwaltung Pirna haben, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses, Praktikumseinschätzungen, Zertifikate) bitte schriftlich bis zum 31.12. an:
Stadtverwaltung Pirna, Fachdienst Personalmanagement, Am Markt 1/2, 01796 Pirna

Ausdrücklich begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Im Konzern Stadt Pirna werden insgesamt acht Ausbildungsberufe angeboten.
Mehr Infos

Fachdienst Personalmanagement

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel.: 03501 556-296
Fax.: 03501 556-266
Kontakt

Sitz: Eingang über Markt 10, Stadthaus III, 1. OG

Öffnungszeiten

Mo nach Vereinbarung
Di 08–12 und 13–16 Uhr
Do 08–12 und 13–18 Uhr
Fr nach Vereinbarung

Karte

Informationen