Bereiche

Navigation

Inhalt

Pirnas städtepartnerschaftliche Aktivitäten 2017 – Bericht an den Europarat

Europaflagge

Auch Anfang 2018 hat die Stadtverwaltung ihren Bericht über die zahlreichen Begegenungen und Engagements im Vorjahr beim Europarat eingereicht. Den Bericht finden Sie hier.

Ergebnis der zahlreichen Engagements war 2005 die Auszeichnung der Pirnaer Bürgerinnen und Bürger mit dem Europadiplom (1. Stufe des Europapreises), 2013 die Verleihung der Ehrenfahne (2. Stufe), 2016 die Anerkennung des Engagements durch die Überreichung der Ehrenplakette (3. Stufe). Der Europapreis des Europarates besteht aus vier Stufen: dem Europadiplom, der Ehrenfahne, der Ehrenplakette sowie dem Europapreis.

Der Stadt Pirna ist es ein zentrales Anliegen, die Verbreitung und Verankerung des europäischen Gedankens zu fördern. Dazu kann das Engagement, den Europapreis zu erringen, dienlich sein. Mit der Herausforderung, sich jedes Jahr ein Stück mehr für den Preis zu qualifizieren, entstehen immer weitere Initiativen und Zusammenarbeiten, die ein weltoffenes Pirna fördern.

Autorin: Jekaterina Nikitin, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bild: Europaflagge (Quelle: Stadt Pirna)

Informationen

Ansprechpartner:

Beauftragte für Städtepartnerschaften

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel. 03501 556-292
Fax 03501 556-266
Kontakt

Sitz: Rathaus, 2. OG


Mo nach Vereinbarung
Di 08–12 und 13–16 Uhr
Do 08–12 und 13–18 Uhr
Fr nach Vereinbarung