Bereiche

Navigation

Inhalt

RWSt

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Im Sommer des Jahres 1846 verbrachte der in Dresden als königlicher Kapellmeister angestellte Richard Wagner 10 Wochen Erholungsurlaub in Graupa. Der damals noch völlig unberührte Ort, die idyllische Landschaft am Eingang zur Sächsischen Schweiz vermittelten Wagner die notwendige Muße und Inspiration, die komplette Kompositionsskizze seiner Oper „Lohengrin“ anzulegen.

In den von Wagner und seiner Frau Minna bewohnten zwei Räumen des Schäferschen Großbauerngutes richtete der Leipziger Gymnasiallehrer Max Gaßmeyer 1907 eine Ausstellung zum Andenken an den Aufenthalt des großen Erneuerers der deutschen Oper ein. Heute gilt diese einzige authentische Wohnstätte Wagners im Osten Deutschlands als das älteste Wagnermuseum der Welt.

 

Aktuelles

06.03.2014, Quelle: Stadt, Kategorie: Kultur/Freizeit

Veranstaltungsreiches Wochenende zum Frauentag

Für das bevorstehende Wochenende liefert die Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH (KTP) gleich drei faszinierende Veranstaltungen, die sich auch perfekt als Aufmerksamkeit zum Frauentag eignen.

mehr
27.01.2014, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Schließzeit in den Richard-Wagner-Stätten Graupa auf Grund von CD-Aufnahmen

Vom 04. Februar bis 06. Februar 2014 bleiben die Richard-Wagner-Stätten Graupa geschlossen.

mehr
27.01.2014, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Konzert mit dem Rundfunkjugendchor Wernigerode in Graupa I Rotes Sofa classico mit einer Spezial-Ausgabe zu Gast

Der Rundfunk-Jugendchor Wernigerode wurde 1951 von Friedrich Krell gegründet. Das Ensemble konnte sich auf Konzertbühnen und in den Medien bald zu einem bekannten und gefragten Klangkörper entwickeln.

mehr
07.01.2014, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Veranstaltungsplan der Richard-Wagner-Stätten Graupa mit vielen Highlights │ Auftakt mit F. W. Junge

Das erste Halbjahr des neuen Jahres ist prall gefüllt mit zahlreichen Veranstaltungen der unterschiedlichsten Genres. In den Richard-Wagner-Stätten Graupa werden wieder namhafte Künstler erwartet, die im romantischen Flair des restaurierten Jagdschlosses ihr Können unter Beweis stellen. mehr
13.12.2013, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Rotes Sofa classico zu Gast in den Richard-Wagner-Stätten Graupa

Für den 22. Dezember lädt das Rote Sofa wieder nach Graupa zum weihnachtlichen Klassiktalk ein. Im Jagdschloss der Richard-Wagner-Stätten werden die Gesprächsgäste René Pape (Opernsänger), Evelyn Herlitzius (Opernsängerin) und Elina Rubio (Violinistin) begrüßt.

mehr
11.12.2013, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

25.000ster Gast in den Richard-Wagner-Stätten Graupa begrüßt

Michael Hurshell, der Kurator der am 11. Januar 2013 eröffneten Richard-Wagner-Ausstellung, begrüßte am heutigen Tag Frau Gaby Schiebe aus Graupa als 25.000ste Besucherin in diesem Jahr. Frau Schiebe wollte kurz mal im Schloss vorbeischauen und war sehr überrascht über die außergewöhnliche Begrüßung.

mehr
09.12.2013, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Wochenende mit erfolgreichen Veranstaltungen in Graupa und in der Stadtbibliothek Pirna

Die Veranstaltungen der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH am vergangenen Wochenende sind sehr zufriedenstellend verlaufen. Zahlreiche Besucher nahmen die Angebote am zweiten Adventswochenende wahr.

mehr
05.12.2013, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

1. Graupaer Schloss-Weihnacht – gemütliche Vorfreude aufs Fest

Zu einem gemütlichen, heimeligen Weihnachtsmarkt öffnen sich am 07.12.2013, zwischen 14 und 19 Uhr die Tore des Jagdschlosses in Graupa. Der große Innenhof, der Saal und das Gesellschaftszimmer präsentieren sich dabei im weihnachtlichen Schmuck.

mehr
05.12.2013, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Programm der Richard-Wagner-Stätten Graupa für das 1. Halbjahr 2014

Mit Konzerten, Vorträgen und Lesungen starten die Richard-Wagner-Stätten Graupa in das Jahr „EINS“ nach der glanzvollen Eröffnung des Hauses im Rahmen des Wagner-Jahres 2013.

mehr

Informationen

Logo RWST

Besucheranschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

 

Richard-Wagner-Stätten Graupa

Richard-Wagner-Straße 6

01796 Pirna OT Graupa

Tel. 03501 461 965-0

Fax 03501 461 965-44

Anfahrtsskizze

www.wagnerstaetten.de

Öffnungszeiten

 

Di - Fr: 11 - 17 Uhr

Sa/So und Feiertage: 

10 - 18 Uhr

montags geschlossen

 

Tickets

 

Stadtführung

 

Übernachten

 

Geschäftssitz / Postanschrift
Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
BLZ: 850 503 00
Kto-Nr.: 3 100 111 400

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim 
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
René Schmidt