Bereiche

Navigation

Inhalt

Neubau der Kita "Naseweis" als Niedrigenergiehaus

Kita Naseweis
Kita Naseweis

Die Kita "Naseweis" wurde in 2009/2010 als Niedrigenergiehaus neu errichtet. Durch die konsequente Anordnung der Gruppenräume nach Süden und der Nebenräume nach Norden, wird nicht nur eine hohe Aufenthaltsqualität erreicht, sondern auch das Energiekonzept wirksam unterstützt. Das sehr energieeffiziente und nachhaltige Haus ist hochwertig gedämmt und mit ökologisch unbedenklichen Materialien gebaut. Für eine gesunde Raumluft sorgt eine innovative Lüftungsanlage mit Filtern und Wärmerückgewinnung. Im Ergebnis wird bei wesentlich höheren Qualitäten für den Nutzer (z.B. kontrollierte Lüftung) der Wärmeenergiebedarf gegenüber dem bisherigen Domizil auf der Mozartstraße halbiert. Mit einem Jahresenergiebedarf von 173,5 kWh/m² pro Jahr liegt der Neubau außerdem 40 Prozent unter den gesetzlichen Vorschriften. Damit leistet dieses Objekt auch seinen Anteil am Kohlendioxid-Einsparprogramm. Für die Wärmeversorgung sorgen die Stadtwerke Pirna mit dem Blockheizkraftwerk (BHKW) des angrenzenden Geibeltbades.

Informationen

eea
BMUB

Umweltprojekte der Stadtwerke Pirna GmbH

Stadtwerke Pirna - Ihr regionales Versorgungsunternehmen