Bereiche

Navigation

Inhalt

Presseinformationen der Stadt Pirna und der städtischen Gesellschaften

Die Presseinformationen können Sie sich ab sofort als RSS-Feed abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

01.08.2017, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Alphorn-Konzert mit Schweizer Künstler verbindet Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“ mit Skulpturensommer

Am Samstag, dem 12. August 2017, wird um 11 Uhr eine besondere Brücke zwischen der aktuellen Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten – Die Schweiz(en) in Grafik, Malerei und Wagners Werk“ und dem diesjährigen Skulpturensommer geschlagen.

Heinz della Torre, ein Musiker aus der Schweiz, wird mit seinem Alphorn Klänge in die Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein bringen, die so dort noch nie zu hören waren.

Das Alphorn steht dabei für die Inspiration, die Richard Wagner bei seinen Wandertouren in der Schweiz fand und als Klangelement in seine Werke einbaute. Dies ist eines der Themen, welche die aktuelle Sonderausstellung in den Richard-Wagner-Stätten Graupa und im Stadtmuseum Pirna näher beleuchtet.
Seinen vollen Klang entfaltet das Blechblasinstrument aus den Bergen in den Räumen der ehemaligen Bastionen der Festung Sonnenstein auf einzigartige Weise. Die besondere Raumsituation mit einer Mischung aus Indoor- und Outdoor-Atmosphäre macht das Projekt ebenso reizvoll, wie das Pendant der beruhigenden Klänge der Alpenwelt zu den gedämpft in Richtung Sonnenstein dringenden Klängen der pulsierenden Stadt. Ein Stück Hochgebirgsurlaub für die Einheimischen, ein einmaliges Erlebnis für Jeden.

Heinz della Torre wuchs in einer volksmusikbegeisterten Familie auf. Sein Vater und sein Großvater schrieben zahlreiche Volksmusikstücke. An der Musikhochschule Zürich erwarb er das Lehr-, Orchester- und Konzertreifediplom für Trompete. Als freischaffender Musiker spielt er in den Orchestern der Oper Zürich, im Luzerner Sinfonieorchester, im Musikkollegium Winterthur und im Zürcher Kammerorchester. Er ist zudem Mitglied im Bachensemble Luzern. Regelmäßig ist Heinz della Torre in spartenübergreifenden Projekten als Alphorn-, Büchel- und Kuhhornbläser in verschiedenen Formationen anzutreffen. Nebst der Verpflichtung als Solist arbeitet er als engagierter Pädagoge. Er unterrichtet an der Musikschule Baar und an der Kantonsschule Oerlikon Zürich als Trompetenlehrer.

Karten für das Konzert im besonderen Ambiente der Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein gibt es im Vorverkauf zu je 16 €, ermäßigte Karten zu je 12 €. Die Tickets können im TouristService Pirna (03501-556 446) und online unter www.tickets.pirna.de erworben werden. An der Tageskasse wird ein Zuschlag von 2 € erhoben. Der Einlass beginnt um 10:30 Uhr.


Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte

Informationen

Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte