Bereiche

Navigation

Inhalt

Presseinformationen der Stadt Pirna und der städtischen Gesellschaften

Die Presseinformationen können Sie sich ab sofort als RSS-Feed abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

18.04.2017, Quelle: Stadt

Neuer Platz der Erinnerung auf dem Kunstseidenareal – Gedenksteineinweihung am 29. April, 11:00 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Pförtnerhäuschens

Kunstseidengelände

Das ehemalige Kunstseidenwerk soll einen neuen Platz der Erinnerung erhalten. Die im Jahre 1909 von Hugo Küttner gegründete Fabrik produzierte mit Unterbrechungen bis 1993 Kunstseide für die vielfältigsten Anwendungsbereiche.

Das Werk war ein wichtiger und markanter Bestandteil des Pirnaer Lebensalltags mit all seinen Vorzügen und Nachteilen. Nun, fast 25 Jahre nach Schließung des Werkes, möchten die Stadt Pirna gemeinsam mit dem Initiator Dr. Klaus Müller am Samstag, 29. April 2017 um 11:00 Uhr diesen Punkt der Erinnerungen einweihen. Zu diesem feierlichen Anlass sind ehemalige Werksmitarbeiter und Interessierte recht herzlich auf das Gelände des ehemaligen Pförtnerhäuschens eingeladen, auf dem sich jetzt die Bushaltestelle an der S 172 (gegenüber Möbel Graf) befindet.

Autor: Thomas Gockel, Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt

Pressesprecher
Thomas Gockel

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel. 03501 556-219
Fax 03501 556-288
Kontakt

Informationen

Kontakt

Pressesprecher
Thomas Gockel

Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel. 03501 556-219
Fax 03501 556-288
http://presse.pirna.de
Kontakt