Bereiche

Navigation

Inhalt

Presseinformationen der Stadt Pirna und der städtischen Gesellschaften

Die Presseinformationen können Sie sich ab sofort als RSS-Feed abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

09.02.2018, Quelle: KTP, Kategorie: Kultur/Freizeit

Kriminacht „Toteneis“ mit Katharina Peters

Die Kriminacht führt die Besucher der Pirnaer StadtBibliothek am Samstag, dem 24. Februar 2018, ab 20 Uhr in Deutschlands Norden: Katharina Peters liest aus ihrem neuen Thriller „Toteneis“. Es ist der 5. Band aus der Reihe um die Kriminalpsychologin Hannah Jakob. Ihr Spezialgebiet sind vermisste Frauen und Kinder.

Sie bekommt es dieses Mal mit einem alten Gegner zu tun, den sie einst hinter Gitter brachte.
Die Ex-Frau des ehemaligen rumänischen Geheimdienstmannes Roman Radu wurde ermordet. Der sitzt zwar im Knast (dank Hannahs Ermittlungen im Band 2 „Wachkoma“), scheint aber der Drahtzieher hinter diesem und weiteren Morden zu sein.

Die Autorin konstruiert verschiedene Themen und Handlungsstränge, die sie sehr geschickt und spannend miteinander verknüpft. Obwohl sie fiktive Fälle erzählt, spiegeln sie auf erschreckend reale Weise den kriminellen Alltag der Szene wieder.

Katharina Peters veröffentlichte bereits zahlreiche Krimis, vor allem Regio-Krimis. Unter ihrem wirklichen Namen Manuela Kuck erschienen mehrere Romane, vorwiegend Frauenliteratur. Die Randberlinern, Jahrgang 1960, studierte Germanistik und Kunstgeschichte, begeistert sich für japanische Kampfkunst und ist leidenschaftliche Marathonläuferin.

Im Rahmen der Pirnaer Kriminacht ist sie zum ersten Mal zu Gast und wird neben der Lesung aus den Hannah-Jakob-Büchern für Fragen und zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung stehen. Diese sind am Veranstaltungsabend am Büchertisch erhältlich. Außerdem erwartet die Besucher ein Getränkeimbiss.

Tickets gibt es im Vorverkauf zu je 7 € in der StadtBibliothek Pirna (03501-556 375, stadtbibliothek@pirna.de), im TouristService Pirna (03501-556 446, touristservice@pirna.de) und online unter www.tickets.pirna.de. An der Abendkasse wird ein Zuschlag von 2 € erhoben. Der Einlass erfolgt ab 19:30 Uhr.


Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte

Informationen

Kontakt

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH - Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Am Markt 7
01796 Pirna
Tel.: 03501 556 455
Fax.: 03501 556 12 455
Kontakt
Sara Händler

Karte