Bereiche

Navigation

Inhalt

17. Jahrhundert

Weltgeschichte

1618: Aufstand des böhmischen Adels gegen Kaiser Matthias (Prager Fenstersturz)
1618-1648: Der Dreißigjährige Krieg führt zu Verelendung und dramatischem Bevölkerungsrückgang
1649: Das englische Parlament lässt Karl I. hinrichten
1661: Ludwig XIV. (Sonnenkönig) übernimmt selbstständig die Regierungsgeschäfte in Frankreich
1663: In Regensburg tritt der Immerwährende Reichtag als Gesandtenkongreß zusammen
1672/78: Französisch-niederländischer Krieg
1683: Die Türken belagern Wien. Sie werden durch ein Reichsheer und polnische Truppen besiegt.
1685: Tausende Hugenotten verlassen Frankreich und finden in Brandenburg Aufnahme
1699: Nach Beendigung des Großen Türkenkriegs wird Österreich im Besitz von Ungarn, Siebenbürgen, Bosnien und Kroatien bestätigt

Bedeutende Persönlichkeiten

Galileo Galilei (1564-1642), italien. Physiker und Astronom
Johannes Kepler (1571-1630), Mathematiker, Astronom, Optiker. Entdeckte Gesetze der Planetenbewegung.
Peter Paul Rubens (1577-1640), bedeutender flämischer Maler des Barock
Heinrich Schütz (1585-1672), Komponist des Frühbarocks
René Descartes (1596-1650), franz. Philosoph, Mathematiker, Naturwissenschaftler. Begründer des frühneuzeitlichen Rationalismus
Rembrandt van Rijn (1606-1689), bedeutendster niederländischer Maler und Graphiker des 17.Jh.

Geschichte von Pirna

1614 Weihe des Altars von St. Marien.
1620 Niederlage der Böhmischen Stände. Mit der Vertreibung der böhmischen Protestanten wird Pirna ein Hauptzufluchtsort
1629 In der Stadt leben über 2000 böhmische Flüchtlinge. Die Exulantengemeinde versammelt sich in der Nicolaikirche zu Gottesdiensten in tschechischer Sprache
1634 Friedensverhandlungen in Pirna zwischen Sachsen und Habsburgern, die 1635 zum Prager Frieden führten
1639 Belagerung und Ausplünderung durch die Schweden im 30jährigen Krieg, das "Pirn`sche Elend" wird sprichwörtlich
1668 Beginn des Ausbaues des Schlosses Sonnenstein zur Bergfestung
1674 Kantor M. Johann Quirsfeld gibt sein theologisches Werk „Himmlische Gartengesellschaft“ heraus, das eine weite Verbreitung findet
1679 in Pirna wird der Buchdruck dauerhaft ansässig
1686 Schließung der kurfürstlichen Eisenkammer

Pirnaer Persönlichkeiten

Michael Schwencke (1563-1610) und David Schwencke (1575-1620), Höhepunkt der Pirnaer Bildhauerkunst zu Beginn des 17.Jh.
Tobias Petermann (um 1610-1697), Rektor der Lateinschule, Dichter und Chronist
Johann Quirsfeld (1642-1686), Theologe, Schriftsteller

Informationen

Stadtverwaltung Pirna

Am Markt 1/2 (Rathaus)

01796 Pirna

Tel. 03501 556-0 (Zentrale)

Fax. 03501 556-266