Bereiche

Navigation

Inhalt

15. Jahrhundert

Weltgeschichte

1408: In den Niederlanden wird eine Windmühle eingesetzt
1415: Das Konstanzer Konzil verurteilt Jan Hus zum Ketzertod. Ausgangspunkt der Hussitenkriege
1429: Das Bauernmädchen Jeanne d`Arc formiert den französischen Widerstand gegen England
1438: Beginn der Inkaherrschaft in Peru
um 1450: Johannes Gutenberg entwickelt den Buchdruck mit auswechselbaren Metalltypen
1453: Türken erobern Konstantinopel. Ende des Byzantinischen Reiches
1492: Christoph Kolumbus entdeckt Amerika
1499: Die Schweizer Eidgenossenschaft löst sich vom Deutschen Reich

Bedeutende Persönlichkeiten

Leonardo da Vinci, (1452-1519) italienisches Universalgenie (Architekt, Maler, Musiker, Erfinder und Naturphilosoph)
Albrecht Dürer (1471-1528), deutscher Maler, Grafiker, Kunsttheoretiker

Geschichte von Pirna

ab 1405: Die Stadt ist wieder unter Markmeißnischer Herrschaft
(bedeutendste Ansiedlung im oberelbischen Raum)
1462: Im Pirnaischen Wappen erscheint der meißnische Löwe
1466-79: Bau des neuen Kirchturmes
1472: Errichtung der Eisenkammer als Handelsniederlage. Sie garantiert die kurfürstliche Kontrolle über den Eisenhandel
1485: Infolge der sächsischen Landesteilung gelangt Pirna zum albertinischen Sachsen
1491: Die Stadt erlangt die Obere Gerichtsbarkeit

Pirnaer Persönlichkeiten

Johannes Tetzel (um 1465-1519), Dominikaner, Ablasshändler und Gegenspieler Luthers. In Pirna geboren und aufgewachsen.

Informationen

Stadtverwaltung Pirna

Am Markt 1/2 (Rathaus)

01796 Pirna

Tel. 03501 556-0 (Zentrale)

Fax. 03501 556-266