Bereiche

Navigation

Inhalt

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Ludwig wurde am 17.12.1770 getauft (wahrscheinlich am16.12.1770 geboren).
Als Sohn des Hoftenoristen Johann van Beethoven wuchs er im Umkreis der Hofmusik an der kurkölnischen Residenz Bonn auf.
Am 08.03.1774 begann er mit dem ersten Musikunterricht. Seinen ersten Auftritt als Pianist hatte Ludwig am 26.04.1778.
Unterricht in Klavier und Komponieren bekam Beethoven 1781 von Christian Gottlieb Neefe, bei Franz Georg Rovantini nahm er Unterricht in Violine und Bratsche. 1782 durfte Beethoven den verehrten Lehrer schon an der Orgel vertreten. Nach einigen Jahren von Kompositionen und Sinfonien übernahm Ludwig van Beethoven 1785 die Tätigkeiten des Hoforganisten in Bonn.
Im Frühjahr reiste er nach Wien und nahm Unterricht bei Joseph Hayden
sowie Johann Georg Albrechtsberger. Als Kaiser Joseph II. 1790 stirbt, komponierte Beethoven eine Trauerkantante.

1800 gibt Ludwig sein erstes Konzert im Hoftheater, danach folgten viele der bekannten  Sinfonien
 z.B.: C-Dur, Es-Dur
 
Ouvertüren
 „Die Weihe des Hauses"
 
Konzerte
 Klavierkonzerte, C-Dur, B-Dur
 
Ballettmusik
 „Die Geschöpfe des Prometheus"

Die Jahre nach 1821 als er an Gelbsucht erkrankte entstanden neue Sinfonien und Uraufführungen. Am 2.Dezember 1826 wird Beethoven schwerkrank und reist von Gneigsendorf zurück nach Wien, wo er am 3.Januar 1827 sein Testament schrieb und später am 26.März gegen 7Uhr starb.
  
So sehr Beethovens Musik Ausdruck seiner Epoche war, so sehr war sie auch individuelles Bekenntnis, eigene künstlerische Tat, unverwechselbar, weit über ihre Zeit hinausweisend.
Ludwig erlebte die volle Anerkennung seines Schaffens in schnellem Anstieg noch vor dem Befreiungskriegen zu deren Siegesfeier die Siebente und Achte Sinfonie und den "Fidelo" schuf – all diese Werke sind klang gewordene Botschaft des klassischen Humanismus.
 
Quelle : Walther Siegmund Schulze, "Beethoven

Informationen

Stadtverwaltung Pirna

Am Markt 1/2 (Rathaus)

01796 Pirna

Tel. 03501 556-0 (Zentrale)

Fax. 03501 556-266