Bereiche

Navigation

Inhalt

Adrian Ludwig Richter (1803-1884)

L. Richter wurde am 28.09.1803 in Dresden-Friedrichstadt der alten Residenz der sächsischen Kurfürsten geboren.
Ludwig verband als Maler und Grafiker seine italienischen und vor allem sächsischen Landschaften oft mit märchenhaften Figuren.
In liebenswürdiger Weise stellte er Menschen des Alltags, meist in Verbindung mit Tieren, in den Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. Besonders mit seinen Holzschnittillustrationen gab er Einblicke in das kärgliche Leben des einfachen Volkes, ohne jedoch die gesellschaftlichen Probleme seiner Zeit kritisch zu beleuchten.

Als der greise Meister am 19.06.1884 gestorben war, wurde ihm ein prunkvolles Staatsbegräbnis zuteil.

Werke des Ludwig Richter:
- "Der Brautzug im Frühling" (1847)
- "Überfahrt über die Elbe am Schreckstein bei Aussig" (1837)

 Quelle : Hans Joachim Neidhardt, Ludwig Richter

Informationen

Stadtverwaltung Pirna

Am Markt 1/2 (Rathaus)

01796 Pirna

Tel. 03501 556-0 (Zentrale)

Fax. 03501 556-266