Bereiche

Navigation

Inhalt

A3_Brunnen_heute_Foto2

Zweistufiger offener Wettbewerb „Kunst im öffentlichen Raum“ – Wiederbelebung des nordöstlichen Brunnens am unteren Markt in der Großen Kreisstadt Pirna

Um die Innenstadt um eine Attraktion zu bereichern und die Aufenthaltsqualität des Marktplatzes weiter zu erhöhen, lobt die Stadt Pirna einen Kunstwettbewerb für eine neue Brunnenskulptur am Untermarkt aus. Initiatoren sind Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke, der Schauspieler und Gründer der Ilse-Bähnert-Stiftung, Tom Pauls, sowie die Pirnaer Bildhauerin und Galeristin, Christiane Stoebe.

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke: „Wir wünschen uns, dass die Menschen den Markt wieder stärker als Mittelpunkt der Stadt wahrnehmen, dass sie gern über ihn flanieren und am neugestalteten Brunnen verweilen. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Skulptur auch Kinderherzen höher schlagen lässt“.

Der Wettbewerbszeitraum ist das Jahr 2015, wobei die Abgabe der Arbeiten bis Ende April 2015 erfolgen muss, um eine Beauftragung der Arbeiten im Juli 2015 realisieren zu können. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch unter 03501-568911 oder per E-Mail zur Verfügung.

Informieren Sie sich ....

Informationen

TSP_Logo orange
 

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

TouristService Pirna
Am Markt 7 (Canaletto-Haus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556 446 (Ticketservice)
Kontakt

 

Veranstaltungsplan Höhepunkte

Sa, 25. November 2017, 20:00 Uhr

Kriminacht mit Paul Grote

Mi, 29. November 2017, 16:00 Uhr

Vorlesestunde für Bücherminis

weitere Veranstaltungen