Bereiche

Navigation

Inhalt

Programme

Meine Kreisstadt Pirna – Besuch von Museum und Stadt

Sachkunde Klasse 3

Lernbereich 5 – Begegnung mit Raum und Zeit; Kennen der Raumgliederung des Heimatortes und des Heimatkreises; kulturell-historische Besonderheiten
Nachdem wir uns im Museum in der Ausstellung und am Stadtmodell einen Plan für unseren Stadtrundgang erarbeitet haben, suchen wir in der Stadt die wichtigsten Gebäude einschließlich der Marienkirche auf. Dabei müssen sich die Kinder teilweise selbst am Stadtplan orientieren. Wir beantworten Fragen zu den Bewohnern und zur Größe der Stadt sowie zum Leben in vergangenen Zeiten. Der Besuch von Pirna wird besiegelt. Das gesiegelte Schriftstück kann mitgenommen werden.
Dauer 1,5 bis 2 Stunden

Kosten 3,00 EUR/Schüler + 2,50 EUR/Gruppe (Materialkosten Siegel)

 Meine Kreisstadt Pirna Meine Kreisstadt Pirna

 

Geometrie am Bauwerk – Kunst und Mathematik Klasse 3 und 4

Fächerverbindender Unterricht

Wie wirkt die Marienkirche als Raum? Wodurch wird diese Wirkung erreicht? Die gleichmäßig wiederkehrenden geometrischen Grundformen geben dafür teilweise eine Erklärung. Wir suchen nach diesen Grundformen und werden dabei viele interessante Entdeckungen machen. Die Kinder zeichnen die Formen bleiverglaster Fenster ab. Danach gehen wir gemeinsam in das Stadtmuseum Pirna. Dort erhalten die Schüler die Möglichkeit, mit Schablonen (Kreis, Dreieck, Parallelogramm, …) eine Karte zu gestalten.

Dauer 2 Stunden

Kosten 2,50 EUR/Schüler + 0,50 EUR/Schüler Nutzungsgebühr Marienkirche + 0,50 EUR/Schüler Bastelmaterial

 Geometrie am Bauwerk Geometrie am Bauwerk

 

Wasser – Fluch und Segen einer Stadt

Sachkunde Klasse 1/2 und Ethik Klasse 3

Sachkunde Klasse 1/2: Wahlpflicht 6 – Kräfte von Wind und Wasser
Ethik Klasse 3: Lernbereich 4 – Wir in der Welt; Natur als Lebensgrundlage; Naturgewalten als Bedrohung
Im Jahre 2002 wurde Pirna zum wiederholten Male im Laufe seiner Geschichte von einem furchtbaren Hochwasser heimgesucht. Hochwassermarken, Fotos und selbst Sagen erinnern an die Wasserfluten. Warum entstand Pirna trotzdem an den Ufern der Elbe? Welche Vorteile bietet ein Fluss? Wo gab es Trinkwasser? Fragen, die auf der Suche nach Hochwassermarken und Brunnen, beim Ansehen von Fotos und Grafiken sowie durch Erzählungen beantwortet werden. Zum Abschluss hören die Kinder ein nordamerikanisches Märchen, in dem die Quelle zum Wasser des Lebens gesucht und gefunden wird.
Dauer 1,5 Stunden
Kosten 2,50 EUR/Schüler
Wasser - Fluch und SegenWasser - Fluch und Segen einer Stadt

Informationen

Events und Tickets

Bild Kultur & Tickets

Besucheranschrift

Stadtmuseum Pirna

Klosterhof 2/3

01796 Pirna

Tel. 03501 556 461

Fax 03501 556 401

Kontakt


Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di – So 10 – 17 Uhr
feiertags 10 – 17 Uhr


Eintritt

4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro


Geschäftssitz / Postanschrift


Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Stadtmuseum Pirna

Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE 74 8505 0300 3100 111400
BIC: OSDDDE81XXX

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Christian Schmidt-Doll

 
Ostsächsische Sparkasse Dresden