Bereiche

Navigation

Inhalt

Sandsteinausstellung in den Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein

Mit Unterstützung der Sächsischen Sandsteinwerke GmbH, der Galerie am Plan und der Stadt Pirna werden in dieser Ausstellung die Entstehung des Sandsteines, die Sandsteinarten des Elbsandsteingebirges mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften sowie ihre Verwendung zu Bildhauerarbeiten und im Bauwesen vorgestellt. Dabei dienen Pirnaer Gebäude als Beispiel. Darüber hinaus veranschaulicht ein nachgestellter Arbeitsplatz und Werkzeuge das Tun der Steinmetze.

Parallel zu diesen Exponaten kann der Skulpturensommer besucht werden. Nähere Informationen sind unter www.sandstein.pirna.de erhältlich.

Öffnungszeiten:
Mai bis September, Mittwoch bis Sonntag: 14 bis 17 Uhr, Einlass aller 30 Minuten

Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung:
Bastionen und Sandsteinausstellung - Touristservice Pirna: +49 (0)3501/ 556 446, www.tourismus.pirna.de

Eintritt: 3 Euro, Ermäßigt: 2 Euro (Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte, Gruppen ab 10 Personen und Besucher bei Vorlage einer Eintrittskarte des Stadtmuseums Pirna oder der Richard-Wagner-Stätten Graupa), freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre

Informationen

Events und Tickets

Bild Kultur & Tickets

Besucheranschrift

StadtMuseum Pirna

Klosterhof 2/3

01796 Pirna

Tel. 03501 556 461

Fax 03501 556 401

Kontakt


Öffnungszeiten

Mo geschlossen
Di – So 10 – 17 Uhr
feiertags 10 – 17 Uhr


Eintritt

4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro


Geschäftssitz / Postanschrift


Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
Stadtmuseum Pirna

Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE 74 8505 0300 3100 111400
BIC: OSDDDE81XXX

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Christian Schmidt-Doll

 
Ostsächsische Sparkasse Dresden