Bereiche

Navigation

Inhalt

Burg Stolpen

Burg Stolpen

Zwischen der Sächsisch-Böhmischen Schweiz und der Kulturstadt Dresden gelegen, erhebt sich die ausgedehnte 800-jährige mittelalterliche Burganlage über das Land.
Untrennbar ist ihre Geschichte mit dem tragischen Schicksal der Gräfin Cosel verbunden, der berühmtesten Mätresse des sächsischen Kurfürsten August des Starken. 49 Jahre verbrachte die Gräfin als Gefangene auf Stolpen und wurde auch dort begraben. Weitere Besonderheiten sind die Zeugnisse sächsischer Bergbaukunst - unter anderem der mit der Burg verbundene »Stolpener Basalt« sowie der tiefste natursteinbelassene Basaltbrunnen der Erde (84,39 m).

Burg Stolpen
Schloßstraße 10, 01833 Stolpen
Tel. +49 35973 2340

Öffnungszeiten
November bis März  Di – So 10 bis 16 Uhr
April bis Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr

www.burg-stolpen.org

Informationen

Events und Tickets

Bild Kultur & Tickets

Veranstaltungen

TSP_Logo orange
 

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH

TouristService Pirna
Am Markt 7 (Canaletto-Haus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556 446 (Ticketservice)
Kontakt

 

Öffnungszeiten


 

Ostersamstag bis Ende Oktober

Mo - Fr 10 - 18 Uhr
Sa/So/Feiertag 10 - 14 Uhr

01. November bis Karfreitag

Mo - Fr 10 - 16 Uhr
Sa/So 10 - 13 Uhr
feiertags     

geschlossen

Zertifizierte Touristinformation

Geschäftssitz / Postanschrift

Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH
TouristService Pirna

Am Markt 7
01796 Pirna

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE 74 8505 0300 3100 111400
BIC: OSDDDE81XXX

Steuernummer
210/112/03369

eingetragen beim
Amtsgericht Dresden
HRB 23792

Aufsichtsratsvorsitzender
Klaus-Peter Hanke

Geschäftsführer
Christian Schmidt-Doll